up
Zurück

Verzeihen

Verzeihen ist nicht immer einfach, aber du verzeihst für dich!
Verzeihen bedeutet nicht, das du gut heißt, was jemand gesagt oder getan hat, sondern aus dem Schmerz, den dir jemand zugefügt hat, keine chronische Krankheit werden zu lassen.
Wenn du vergibst, holst du dir deinen Frieden und deine Freiheit zurück.
Vergeben bedeutet den Gefangenen freizulassen und zu bemerken, das man selber die ganze Zeit der Gefangene war.
In dieser Folge teile ich Methoden mit dir, die dir das Verzeihen leichter machen.

MINDFUL MORNINGS (kostenfreies Webinar)
19.11. – 30.11. / Mo – Fr / 07:00 – 07:20

ACHTUNG: AM ENDE DER FOLGE GIBT ES 4 COACHINGS ZU GEWINNEN

Much Love,
Deine Sarah

Melde dich an für den wöchentlichen Mindful Newsletter an

Werde Teil der #EineLiebe Community

Lass dich inspirieren auf:
Pinterest, Facebook, Instagram

Weitere Episoden

Feature Post

Keep it real! Warum Authentizität immer gewinnt – Interview mit Daniela Batista dos Santos

Feature Post

Poesie Therapie

Feature Post

Die Macht deines Warum

Feature Post

Auf der Suche nach dem, was zählt – Interview mit Edith & Eric Stehfest (Teil 1)