Wie du den Mut findest, alles zu tun

10. Juni 2019

Spürst du manchmal auch eine Sehnsucht? Die Sehnsucht dich auszudrücken, etwas neues auszuprobieren, den Schritt ins Unbekannte zu wagen, dein Herz offen zu legen oder deine Wahrheit zu sprechen? Und traust du dich dann jedesmal deiner Sehnsucht zu folgen? Wenn ja, Glückwunsch! Wenn nein, dann geht es dir so wie mir. Uns verlässt  ab und zu der Mut. Aber keine Sorge, das ist überhaupt nicht schlimm, wir können mutig sein lernen und trainieren. Denn Mut ist wie ein Muskel, den wir aufbauen. Immer wenn du diesen Muskel trainierst, also mutig handelst, wird dein Mut größer und stärker. Mit jedem Mal mutig sein, fällt dir das mutig sein leichter, oder anders gesagt: Mut macht Mut.

In der aktuellen Podcastfolge „Wie du den Mut findest, alles zu tun“ teile ich 7 Tipps mit dir, die dir beim mutig sein, helfen. Und ganz wichtig: Mutig sein heißt nicht, das du keine Angst mehr haben darfst. Es ist ok Angst zu haben. Wir alle haben Angst.
Du bist mutig, wenn du trotz deiner Angst, das tust, von dem du weißt, dass es richtig ist. Wenn du mitten durch die Angst gehst, für das, was dein Herz dir sagt. Es lohnt sich so sehr, dieses mutig sein, denn mit jedem Mal mutig sein, stehst du zu dir selber und dein Vertrauen in dich wächst. Und manchmal bedeutet mutig sein auch, uns einzugestehen, dass wir es heute nicht geschafft haben, mutig zu sein.

Much Love,
Deine Sarah

Merke dir die Folge für später auf Pinterest.

Weitere Episoden

5 Dinge, die Sterbende am meisten bereuen

5 Dinge, die Sterbende am meisten bereuen

"Das Leben wird nicht gemessen an der Anzahl der Atemzüge, sondern an der Anzahl der Augenblicke, die uns des Atems berauben." In dieser Podcastfolge wirst du herausfinden, was wirklich wichtig ist im Leben. Hierfür werden wir einen Blick auf die Studie von Bronnie...

Dein Weg zur Erleuchtung

Dein Weg zur Erleuchtung

Erleuchtung - ein großes Wort. So groß, dass wir meinen, sie sei unerreichbar. Dabei liegt die Erleuchtung bereits in dir. Sie ist nichts, für das du besser oder schlauer werden musst. Kein Zustand, den du erlernen musst. Im Gegenteil, die Erleuchtung ist dein...

Wie du Selbstkritik in den Griff bekommst

Wie du Selbstkritik in den Griff bekommst

In dieser Folge dreht sich alles um eine Person, die uns allen bekannt ist: Um unsere innere Kritiker*in. Ganz egal wie unterschiedlich unsere Geschichten auch sein mögen, wir alle haben eine innere Instanz etabliert, die uns ständig daran erinnert, dass wir noch...

Erkenne deinen Wert und vergiss ihn nie wieder

Erkenne deinen Wert und vergiss ihn nie wieder

"Wir Menschen reisen in die Ferne, um zu staunen über die Höhe der Berge, über die riesigen Wellen des Meeres, über die Länge der Flüsse, über die Weite des Ozeans und über die Kreisbewegungen der Sterne. An uns selbst aber gehen wir vorbei, ohne zu staunen." -...