up
Zurück

Achtsamkeit – Glaub nicht alles was Du denkst

Achtsamkeit – Glaub nicht alles, was du denkst
Lt. aktueller Forschungen haben wir an die 60.000 Gedanken am Tag. Das macht alle 1.5 Sekunden einen neuen Gedanken.
Ein Großteil dieser Gedanken ist total willkürlich und geprägt von unserem Ego, also der Identifikation mit unserer Geschichte. Das führt dazu, dass wir eine Situation nie so wahrnehmen wie sie wirklich ist, sondern wie wir denken zu sein.
Die Buddhisten haben ein sehr schönes Wort für diese Flut aus Gedanken: Monkey Mind. Unser Geist ist quasi wie ein kleines Äffchen, das die ganze Zeit wie wild von links nach rechts springt.
Mit Hilfe von Achtsamkeitstraining lernen wir unseren Monkey Mind besser kennen, ihn zu beruhigen und vor allem nicht so ernst zu nehmen. Das wiederum ermöglicht uns eines der kraftvollsten Dinge überhaupt: nicht alles zu glauben, was wir denken. In dieser Podcastfolge führe ich durch verschiedene Achtsamkeitsübungen für deinen Alltag.

Much Love,
Deine Sarah

Melde dich an für den wöchentlichen Mindful Newsletter an

Werde Teil der #EineLiebe Community

Lass dich inspirieren auf:
Pinterest, Facebook, Instagram

Weitere Episoden

Feature Post

So klappt es mit der Selbstverwirklichung

Feature Post

So erhöhst du dein Bewusstsein und lebst in Fülle

Feature Post

Im Leben gewinnen

Feature Post

Die „Ich habe keine Zeit“ Lüge