up
Zurück

Wie du deinem inneren Kritiker tschüss sagst

Zu sein, wer wir wirklich sind – das ist wahre Freiheit.
Aber warum fällt uns genau das so schwer? Weil wir bestimmte Aspekte unserer Persönlichkeit als „schlecht“ bewerten und sie mit aller Macht wegdrücken und verstecken, vor uns selbst und anderen.
Dabei liegt genau in unseren „Blinden Flecken“ so viel Potenzial, Einzigartigkeit und Charakter.
Wenn wir uns und anderen erlauben sie anzuschauen, erkennen wir die Vollkommenheit unserer Unvollkommenheit.

In dieser Folge erfährst du:
– Wie du alle Aspekte deiner Persönlichkeit leben kannst
– Wie du dich aus der eigenen Zensur befreist und einen riesen Schritt Richtung innerer Freiheit gehst
– Und wie die Meditation dir dabei helfen kann

Much Love,
Deine Sarah

Melde dich an für den wöchentlichen Mindful Newsletter an

Werde Teil der #EineLiebe Community

Lass dich inspirieren auf:
Pinterest, Facebook, Instagram

Weitere Episoden

Feature Post

Überforderung auflösen mit Michael „Curse“ Kurth (Teil 2)

Feature Post

Meditation ‚Erkenne deine wahre Größe‘

Feature Post

Meditation für innere Stärke

Feature Post

Werde (dir) selbstbewusst